38975539_2168747913402416_19790003874446

Die Sektion Hessen von Wildtierschutz Deutschland e.V. ist aus der Bürgerinitiative Pro Fuchs Hessen heraus entstanden. Der Verein wurde 2011 gegründet, ist eine gemeinnützige Tierschutzorganisation und arbeitet ohne Personalkosten! Spenden sind steuerlich absetzbar. Unser Ziel ist die Abschaffung der Hobbyjagd. Hunderttausende Füchse und Wildschweine, Millionen von Vögeln und andere Wildtiere sterben oft qualvoll dafür, dass eine Handvoll Jäger ihren Spaß hat. Politiker und Gesetzgeber stecken mit den Jagdlobbyisten unter einer Decke und weigern sich beharrlich, die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung, die den ökologischen Widersinn der Jagd belegen, anzuerkennen.                                                                                                                                                             

Links zu Schwerpunktthemen: Füchse|Wildschweine|Afrikanische Schweinepest

Erfahren Sie hier mehr über die Jagd und warum Wildtierschutz Deutschland sich für die Abschaffung der Hobbyjagd einsetzt.

 
djgt lk.JPG

Wildtierschutz in Hessen - Kritische Berichterstattung rund um die Jagd

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon

Wildtierschutz Deutschland e.V. ist beim Amtsgericht Mainz im Vereinsregister 40782 eingetragen. Der gemeinnützige Verein ist nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer befreit (Steuernummer 08/667/0522/6, Finanzamt Bingen-Alzey). Spenden können steuerlich geltend werden. Wir arbeiten ohne Personalkosten!